Gasheizung

Eine neue Heizung wird benötigt, die selbstverständlich Energie sparen soll? Gemeinsam mit Ihnen eruieren wir die für Ihre Situation wirtschaftlichste Lösung – und bieten Ihnen neben qualifizierter Beratung auch die kompetente Ausführung.

Gas-Brennwertkessel
Diese Technik spart Energie ein und ist zudem umweltschonend, da der Ausstoß von Kohlendioxid (CO²) beim Heizen mit Erdgas 20 – 30% unter dem des Heizöls bleibt. Die Brennwerttechnik nutzt die im Abgas enthaltene Energie und führt sie dem Heizsystem oder der Trinkwassererwärmung zu. Gegenüber Niedertemperaturkesseln wird ein Spareffekt von ca. 10 – 15% im Energieverbrauch erzielt.

Gas-Niedertemperatur-Heizkessel und Gasetagenheizungen
Moderne Gas-Niedertemperatur-Heizkessel und Gasetagenheizungen setzen bis zu 95% der möglichen Heizenergie um. Ein spezieller Aufbau und eine ausgeklügelte Regelungstechnik stellen sicher, dass genau so viel Wärme bereitgestellt wird wie ad hoc benötigt. Veraltete Heizkessel nutzen dagegen nur einen Bruchteil der tatsächlich produzierten Heizenergie, da sie das ganze Jahr über mit gleichbleibend hoher Wärme laufen. Durch den Austausch alter Kessel lassen sich demnach hohe Energieeinsparungen erzielen.

Weitere Energieeinsparmöglichkeiten ergeben sich durch:

  • Überprüfung der Brennereinstellung und Heizkesselregelung
  • Montage einer drehzahlgeregelten Pumpe, die gegenüber Umwälzpumpen bis zu 30% weniger Strom verbraucht und nebenbei auch Fließgeräusche in der Heizungsanlage vermeidet